Suchmaschinenoptimierung für kleine Unternehmen

Effektive Suchmaschinenoptimierung für kleine Unternehmen

Tipps über Suchmaschinenoptimierung für kleine Unternehmen und Hinweise auf welche Besonderheiten du achten solltest, findest du in dieser SEO Checkliste 2018.

Der Grund für SEO

Ohne Suchmaschinenoptimierung wirst du schlecht gefunden, hast wenig Sichtbarkeit und erhältst somit kaum Besucher auf deiner Website. Doch deine Internetpräsenz ist das wichtigste Werkzeug um Kunden zu gewinnen und zu begeistern.

Wie du garantiert mehr Besucher auf deiner Website bekommst und warum du deine Google Suche auch hier auf Mallorcaverbessern solltest, erfährst du in diesem Artikel “SEO für kleine & mittelgroße Unternehmen auf Mallorca“.

SEO Mallorca Checkliste 2018

Urlauber suchen nach dir!

Egal ob du ein Restaurant, eine Boutique oder Arztpraxis betreibst oder Handwerker bist. Touristen suchen online nach deiner Dienstleistung. Wenn du dort nicht aufzufinden bist, nehmen sie den Service deiner Konkurrenz in Anspruch. Dir entgeht dadurch zahlende Kundschaft und somit Umsatz.

Im Folgenden geben wir dir 4 Tipps, mit denen du im Internet besser gefunden wirst.

verwandte Blogartikel

verwandte Blogartikel

✓ Nutzerfreundlichkeit und SSL

Die Usability, sprich die Nutzerfreundlichkeit einer Website muss heutzutage gegeben sein! Oft wird die Mobil-Optimierung vernachlässigt, da die meisten Webdesigner Internetpräsenzen auf dem Desktop mit großen Monitor erstellen. Dabei surfen mittlerweile mehr als 60% der Internetnutzer mobil. Ganz einfach kannst du dies mit einem Analyse-Tool wie Google Analyticsherausfinden.

Warum du jetzt deine Website mobil-optimieren solltest erfährst du in diesem Artikel.

SSL ist schon längst ein wichtiger Faktor im Google Ranking. Der Google Chrome-Brower wird Webseiten, die keine SSL-Verschlüsselung haben als “unsicher” kennzeichnen. Weitere nützliche Infos findest du übrigens in dieser Onlinemarketing Facebook-Gruppe für Auswanderer.

✓ Premium Inhalte – Content is King

Du brauchst Inhalte, die einen echten Mehrwert bieten – Content der einzigartig ist. Mit interessanten, informativen und spannenden Inhalten begeisterst du deine Fangemeinde. Deine Besucher kommen wieder, halten sich länger auf deiner Website auf, sorgen für mehr Reichweiteund du baust eine echte Kundenbeziehungen auf. Gerade Clubs, Freizeitaktivitäten, Arztpraxen oder Restaurants haben viel zu erzählen. Hier findest du übrigens 5 Tipps, wie du dein Lokal erfolgreicher machst.

Außerdem wirkt sich dies günstig auf dein Google Ranking aus. Längere Aufenthalte und Wiederkehrer sind positive Signale für Google. So steigen deine Chancen weiter vorn in den Suchergebnisseiten (SERPs) aufzutauchen.

Du fragst dich, wie du mit deinen Inhalten gezielt mehr Menschen erreichen und von dir begeistern kannst? Dann sieh dir diesen Artikel an:

Was ist Content Marketing und wieso brauchst du es für dein Unternehmen?

verwandte Blogartikel

verwandte Blogartikel

✓ Linkbuilding & Content-Verteiler

Linkbuilding, also den Aufbau von hochwertigen Links auf externen Webseiten, ist ein wichtiger Indikator für Google. Verweisen viele Links von verschiedenen hochwertigen Websites auf eine oder mehrere fremde Unterseiten, so wird dies für Google als “Empfehlung” wahrgenommen. Dabei ist die Popularität der verweisenden Website ein entscheidender Faktor.

Hochangesehene Websites oder Influencer sind eine gute Möglichkeit seinen eigenen hochwertigen Content zu verteilen. Achte aber darauf, dass der Linkaufbau nicht zu schnell passiert. Google könnte dies als negatives Signal werten und “denken”, dass du illegale Methoden anwendest!

✓ Struktur deiner URL

Die Struktur deiner URLs sind ebenfalls ein wichtiger Faktor in der Suchmaschinenoptimierung. In der URL muss das “Keyword”, der jeweiligen Unterseite vorhanden sein.

Suboptimal:
h**ps://mediaterran.com/?p=123

Optimal:
h**ps://mediaterran.com/keyword/

Solltest du WordPress nutzen, empfehlen wir dir in den Einstellungen “Permalinks” auf “Beitragsname” zu stellen!

Gesponsort von Klick-Tipp

Menü