Digitale Immobilienbranche: Neue Chance für dich als Makler?

Neue Möglichkeiten für dein Marketing

Die Digitale Immobilienbranche ist schon längst kein Konstrukt der Zukunft mehr. Es ist keine Frage, ob das Internet diesen Sektor verändern wird, sondern wann! Nach Meinung einiger Experten ist die Veränderung bereits im Gange.

Für Immobilienmakler eröffnen sich damit neue Möglichkeiten, die Onlinewelt für ihre Marketing Maßnahmen zu nutzen und somit neue Kunden zu gewinnen. Ich zeige dir, wie du dabei vorgehen musst!

Immo-Video-Referenzen:

Neue Technologien verändern den Markt

Ob 3D-Druck, Augmented Reality oder Virtual Reality…die Zukunftstechnologien werden sowohl den Bau als auch den Verkauf von Immobilien vereinfachen und digitalisieren. Der Einsatz dieser neuartigen Tools steht zwar noch ganz am Anfang – hat aber jede Menge Potenzial für die digitale Immobilienbranche

So können bei der Besichtigung beispielsweise Möbel als virtuelle Abbildung direkt in der Umgebung angezeigt werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Führung virtuell zu machen, ohne physisch vor Ort sein zu müssen.

Zukünftig können die Bedürfnisse der Kunden erfüllt werden, bevor sie überhaupt wissen, dass sie diese haben. Automatisierung und Robotik machen es möglich. Eine riesige Chance also für diejenigen, die es sich leisten können. Darunter fallen hauptsächlich große und etablierte Immobilienhäuser.

Mit Digital Marketing aus der Masse herausstechen

Für Einzelkämpfer hingegen kann die Verwendung neuer Technologien nachteilig sein. Sie verfügen oftmals nicht über die finanziellen Mittel oder Einsatzgebiete, um das volle Potenzial auszuschöpfen.

Durch die digitale Immobilienbranche werden aber auch andere Aktivitäten ins Internet verlegt, von denen du, als Makler, profitieren kannst. Die Vermarktung von Objekten und den eigenen Dienstleistungen verlagert sich immer mehr ins World Wide Web.

Der Markt passt sich an das Konsumentenverhalten der Kunden ab. Rund 92% durchforsten das Internet, wenn sie eine Immobilie kaufen oder verkaufen wollen. Es eröffnet dir somit einen konstanten Zugang zu deiner Zielgruppe.

verwandte Blogartikel

verwandte Blogartikel

Mit Videos deine Kunden erreichen

Videos können leicht konsumiert und aufgenommen werden. Im Schnitt können sich die Zuschauer bis zu 80% merken, von dem, was sie sehen. Gelesenes hingegen bleiben nur rund 20% im Gedächtnis.

Die digitale Immobilienbranche macht es möglich, dass du deine Interessenten auf eine völlig neue Art erreichst!

Mit Videos kannst du potenziellen Kunden deine Persönlichkeit zeigen und damit Vertrauen aufbauen. Wenn sie bereits einen Berührungspunkt mit dir hatten, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie dich für deine Dienstleistungen in Anspruch nehmen.

Außerdem werden Webclips öfter mit Freunden und Bekannten geteilt. Das wiederum erhöht deine Reichweite und ermöglicht dir, noch viel mehr Menschen zu erreichen und von dir zu überzeugen.

Zusätzlich kannst du mit Objektvideos eine menge an Zeit in der Kundenakquise sparen. Die digitale Immobilienbranche erschafft neue Wege von Führungen. Die Interessenten können sich somit die Häuser virtuell ansehen und sich bereits ein erstes Bild machen. Damit erschaffst du dir qualifizierte Besichtigungen von Käufern, die sich wirkliche für das jeweilige Objekt interessieren.

Video Marketing für Immobilienmakler

verwandte Blogartikel

verwandte Blogartikel

Zielgruppe mit richtigen Inhalten begeistern

Allerdings werden die User heutzutage mit Informationen überschüttet. Aus der Masse hervorzustechen, sollte also dein oberstes Ziel sein und bedarf einer richtigen Content Planung. Nur wenn du relevante Inhalte lieferst, werden deine Interessenten sich für dich begeistern und deinen Service in Anspruch nehmen wollen.

Mehr dazu kannst du hier lesen:
Was ist Content Marketing und wieso brauchst du es für dein Unternehmen?

Dafür musst du zuallererst deine Zielgruppe genau kennen. Welche Fragen beschäftigt sie? Welche Kriterien sind wichtig, wenn sie sich für eine Immobilie entscheiden? Welche Umgebung und Nachbarschaft bevorzugen sie?

Werde zum Experten auf dem jeweiligen Themengebiet und lass’ sie von deinem Wissen profitieren. Nur so kannst du gezielt auf deine Kunden eingehen und dich dadurch von deinen Konkurrenten abheben. Kompetenz in deiner Branche spricht sich schnell rum. Deine Inhalte werden somit geteilt und deine Dienstleistung weiterempfohlen.

Mehr über deine Zielgruppe kannst du hier nachlesen:
Zielgruppe richtig ansprechen und von dir überzeugen!

Professionelle Website für ein seriöses Auftreten

Wer heutzutage nicht mit seinem Unternehmen im Netz zu finden ist, der existiert praktisch nicht. Eine eigene Website hilft dir, dich optimal nach Außen hin zu präsentieren. Deine Besucher bekommen einen idealen Eindruck von deinem Service und du hast eine gute Chance, sie von dir zu begeistern und als Kunden zu gewinnen.

Die Homepage als virtuelle Visitenkarte war gestern. Nutzer interessieren sich für weitaus mehr, als reine Kontaktinformationen und Angaben zu deinen Öffnungszeiten. Mit einer dynamischen Website kannst du sie mit relevanten Informationen füttern und passende Angebote machen, mit denen du sie zu einer gewünschten Aktion animierst.

Wie du diese Handlungsanweisungen am besten integrierst, erfährst du hier:
Call To Action – effektive Handlungsaufforderungen schreiben!

Wenn du mehr darüber wissen willst, wie du mit deiner Website Kunden gewinnst, klicke hier:
5 Tipps, wie du mit deiner Immobilien Website mehr Umsatz machst!

Die digitale Immobilienbranche ändert die Kommunikation mit deinen Kunden

Eine Website sollte immer der Kern deiner Marketing Strategie sein. Um deine Interessenten dorthin zu leiten, eignen sich Social Media Kanäle. Ein Großteil deiner Zielgruppe hält sich auf den verschiedene Plattformen auf. Dein Job ist es herauszufinden, welches Netzwerk sie nutzen und welche Content Formen sie am liebsten konsumieren. Reine Text Postings sind zwar informativ, werden aber oft nicht so gut angenommen wie visuelle Beiträge.

Du willst wissen, wie du Social Media für dich nutzen kannst? Dann schau hier:
So holst du das meiste aus deinem Social Media Marketing heraus!

Fazit

Die Digitale Immobilienbranche passt sich an das Interesse und Konsumentenverhalten der Kunden an. Aufwendige, neue Technologien bilden die Trends der Zukunft, von denen besonders große Maklerhäuser profitieren.

Aber auch selbständige Immobilienmakler können sich das Internet und dessen Marketing Möglichkeiten zu Nutze machen. Eine professionelle Website bildet hierbei den Kern, der alle wichtigen Informationen kumuliert. Social Media und Video Marketing helfen dabei, die Kunden zu qualifizieren.

Gesponsort von Klick-Tipp

Menü