5 Tipps, wie du mit deiner Immobilien Website mehr Umsatz machst

Mit deiner Immobilien Website Interessenten in Käufer verwandeln

Der Wettbewerb auf Mallorca ist hart – besonders der Immobilienmarkt ist stark umkämpft. Ein Grund mehr, aus der Masse herauszustechen und dich von deiner Konkurrenz abzuheben. Ich zeige dir in diesem Artikel, wie du deine Immobilien Website so optimierst, dass du mehr Klienten anziehst und deinen Umsatz erhöhst.

1. Videos sagen mehr als Worte

Du willst dich von den vielen anderen Maklern auf Mallorca abheben? Das ist gar nicht so schwer, wie du denkst! Ein Großteil hat noch nicht begriffen, was für wahnsinnige Möglichkeiten die Onlinewelt im Bezug auf Marketing bietet. Für dich ist das eine großartige Chance, aus der Masse herauszustechen! Warum Digital Marketing auf Mallorca so wichtig ist, erfährst du hier.

Mit der Verwendung von Videos auf deiner Immobilien Website, lässt du deine Konkurrenz locker hinter dir. 60% der Internetnutzer erhalten Informationen am liebsten in Videoform. Das Gesehene bleibt besser im Gedächtnis und du baust Vertrauen zu deinen Interessenten auf.

Und auch Google liebt Bewegtbilder!

Die Wahrscheinlichkeit auf Platz 1 der Suchanfragen zu landen, ist 50x höher, wenn du Videos auf deiner Immobilien Website hast. Dabei gibt es viele verschiedene Arten deine Inhalte mithilfe von Videos zu vermitteln. Ein paar möchte ich dir jetzt verraten:

  • null

    1. Virtuelle Hausbesichtigung

    Zu jedem Objekt, das du anbietest, solltest du eine virtuelle Tour machen. Deine Interessenten bekommen somit einen viel besseren Eindruck von dem Gebäude und der Lage.

  • null

    2. Stell dich vor

    Nimm ein Video auf, in welchem du dich und deine Dienstleistung vorstellst. Auf diese Weise kannst du potenzielle Kunden mit deiner positiven Ausstrahlung und deinem Charisma überzeugen.

  • null

    3. Testimonials

    Bitte ehemalige Kunden eine kurze Bewertung in Videoform aufzunehmen. Was hat ihnen besonders gut gefallen? Würden sie dich weiterempfehlen? Ein solches Testimonial steigert deinen Social Proof.

  • null

    4. Zeig die Umgebung

    Für Käufer ist nicht nur das Objekt an sich, sondern auch die Lage wichtig. Welche Lokalitäten sind in der Nähe? Gibt es gute Schulen/Kindergärten? Indem du die Umgebung zeigst, steigerst du deinen Expertenstatus. Interessenten werden dir mehr Vertrauen schenken.

Die Wahrscheinlichkeit eine Anfrage zu erhalten, erhöht sich um 400% wenn du Videomarketing auf deiner Immobilien Website verwendest! Was hält dich davon ab, es auszuprobieren?

verwandte Blogartikel

verwandte Blogartikel

2. SEO – wirst du überhaupt gefunden?

Deine Immobilien Website kann noch so schön sein…wenn du sie nicht für Suchmaschinen optimierst, wird sie dort auch nicht gefunden. So gut wie jede Haus- oder Wohnungssuche beginnt bei Google. Und du willst mit deinen Angeboten als einer der ersten Treffer angezeigt werden, oder?

Dafür ist es wichtig überhaupt zu wissen, nach was genau die Interessenten suchen. Wenn du das herausgefunden hast, kannst du diese “Keywords” geschickt in deinen Texten platzieren, um für diese Begriffe in den Suchergebnissen angezeigt zu werden. Lies hier mehr zu diesem Thema.

Einige Begriffe, nach denen bei Google gesucht wird, sind folgende:

  • Mallorca Immobilien Schnäppchen
  • Langzeitmiete Mallorca Südwesten
  • Immobilienpreise Mallorca
  • Haus kaufen auf Mallorca was beachten

Google will zufriedene Nutzer haben, die sofort finden, nach was sie suchen. Behalte dies im Hinterkopf, wenn du die Inhalte für deine Immobilien Website erstellst.

3. Biete einen Mehrwert

Natürlich interessieren sich potenzielle Käufer in erster Linie für die Immobilien. Sie wollen eine detaillierte Präsentation des Objektes mit vielen visuellen Eindrücken.

Aber es gibt noch einen wichtigen Aspekt, den Klienten beim Kauf miteinbeziehen, und der von Maklern nicht genug beachtet wird:

Verkaufe die Umgebung!

Deine Interessenten wollen wissen, in welche Gegend sie ziehen. Ob es gute Schulen in der Nähe gibt. Wo ein gutes Fitnessstudio ist. Ob es einen Park gibt, in dem sie mit ihrem Hund spazieren gehen können. Wo der nächste Supermarkt ist und wo sich deutsche Ärzte befinden.

Indem du relevante Informationen teilst, erhöhst du deinen Expertenstatus. Deine potenziellen Käufer werden Vertrauen zu dir aufbauen, da du weißt wovon du redest und somit optimal auf ihre Bedürfnisse eingehen kannst.

Wie du deine Inhalte so gestaltest, dass du deine Zielgruppe von dir begeisterst, kannst du in diesem Artikel herausfinden.

verwandte Blogartikel

verwandte Blogartikel

4. Optimiere deine Immobilien Website für die mobile Ansicht

Für eine Immobilien Website ist die Mobiloptimierung ein Muss! 80-90% der Käufer beginnen ihre Suche bei Google. Dafür nutzen rund 30% ihr Smartphone. Die Ansicht deiner Seite muss sich also auf jeden Fall auf die jeweilige Größe des Gerätes anpassen.

Aber nicht nur optisch muss deine Immobilien Website für die mobile Nutzung optimiert sein. Gewisse Handlungsaufforderungen solltest du ebenfalls für die Handyversion anpassen. Du willst es den Leuten schließlich so einfach wie möglich machen, dich zu kontaktieren.

Ein potenzieller Käufer, der deine Seite mit seinem Smartphone besucht, ist nur einen Klick von einem Anruf entfernt. Deine Besucher sollten nicht erst auf deine Kontaktseite gehen müssen, um sich mit dir in Verbindung zu setzen.

Sorge dafür, dass deine Telefonnummer gut sichtbar und vor allem klickbar ist. Auf diese Weise kann der Interessent dich mit nur einer Fingerbewegung anrufen.

Google hat seinen Algorithmus mittlerweile aktualisiert und bevorzugt Seiten, die mobil optimiert sind. Wenn du dies für deine Immobilien Website noch nicht angepasst hast, gehen dir also viele potenzielle Käufer verloren ohne es zu merken.

5. Testimonials: Mehr Vertrauen durch Social Proof

Im Internet sind Kundenbewertungen und Testimonials eines der effektivsten Werkzeuge. Die Menschen vertrauen auf die Meinung anderer und sind eher dazu geneigt, deine Dienstleistung in Anspruch zu nehmen, wenn du bereits zufriedene Käufer hast.

Eine kurze Bewertung von deinen ehemaligen Klienten, ist ein großer Pluspunkt für deine Immobilien Website. Interessenten sehen, wie begeistert andere Leute von deinem Service sind und schenken dir Vertrauen.

Testimonials eignen sich am allermeisten in Videoform, da diese noch glaubwürdiger wirken und somit deine Besucher auf einer viel tieferen Ebene erreichen.

Wenn du deine Klienten nach einem Testimonial fragst, bitte sie darum wichtige Punkte mit einzubringen, die deine Dienstleistung hervorbringen. Sie könnten z.B. auf folgende Fragen eingehen:

  • Warum sie sich für dich als Immobilienmakler entschieden haben
  • Was ihnen bei der Zusammenarbeit besonders gefallen hat
  • Ob sie dich in Zukunft erneut beauftragen und an andere weiterempfehlen würden

Wenn deine Besucher sehen, dass andere mit deinem Service wunschlos glücklich waren, werden sie schneller zum Hörer greifen, um dich anzurufen.

Gesponsort von Klick-Tipp

Menü